Fr 14.10.2016, 20:30        
Adria      
Musik von der Adria trifft Jazz
Weltmusik
Das südliche adriatische Meer, zwei Küsten, im Westen die Provinz Lecce (Region Apulien, Halbinsel Salento) – auch der italienische Stiefelabsatz genannt – und im Osten die albanische Küste nur gute 70 km gegenüber. Zwei Kulturen, die sich in der jüngeren Geschichte aus der Ferne beäugten, sich kaum kannten und sich nun ganz vorsichtig zu einem Dialog der Kulturen mitten im adriatischen Meer treffen.

Die 2005 gegründete albanisch-italienische Band besteht aus Musikern, die schon mit vielen anderen Gruppen und Künstlern der italienischen und europäischen Musikszene zusammengearbeitet haben, u.a. Band Adriatica, Kocani Orchestra, Boban Markovic Orchestra, Eva Quartet, Lovano, Joe Zawinul, Paul Motian, Bill Frisell, John McLaughlin, George Garzone, Eric Harland, Pat Metheny. Adria schöpft aus dem traditionellen Repertoire der beiden Ufer und verbindet mit neuen Arrangements die beiden Kulturen. So entstanden wunderschöne Songs mit einfachen und lyrischen Texten, die wohl erst durch die außergewöhnliche Stimme von Rachele Andrioli voll zur Geltung kommen.


Rachele Andrioli – Gesang
Claudio Prima – diatonisches Akkordeon, Gesang
Francesco Pellizzari – Schlagzeug, Percussion
Emanuele Coluccia – Sopran- und Tenorsaxofon

 
http://www.adriatik.it/adria/index.htm     

http://www.facebook.com/adriaitaly