Americana/SingerSongwriter

Sa 07.12.2019 20.30 Uhr Emily Jane White

Online-Verkauf gestoppt.
Tel. Reservierung: 0711 / 649 39 26

Düster-schimmernde Songkunst

 

Einlass: 19:30 Uhr

Eintrittspreise:

17,00 €


14,00 €


3,00 €


Online-Karten werden zum Normalpreis berechnet.
Die Ermäßigung wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.


 

 

„Ich mag Musik, die ein tiefes Gefühl auslöst. Ein guter Song muss eine Qualität haben, die dich auf mehr als eine Art berührt. Wenn du nur tief genug in die Dunkelheit eindringst, dann wirst du irgendwann Gold ausgraben“, erklärte die kalifornische Singer-Songwriterin Emily Jane White einmal in einem Interview. Sie ist eine Wiederholungstäterin, wenn es darum geht, in dunkle Gefilde einzudringen. Finstere Motive, die Schattenseiten des Lebens sind das Thema ihrer fünf Alben bis zu ihrer aktuellen CD „Immanent Fire“.

Nicht nur, dass die kalifornische Klangkünstlerin und meisterliche Melancholie-Magierin ihre ganz eigene sphärische Song-Sprache von Album zu Album weiter verfeinert, sie entzieht sich auch immer mehr der Kategorisierung. Fesselnd und faszinierend, verwirrend und verunsichernd, von mystischer Majestät und dennoch schneidender Schärfe – ein Werk der düsteren Fürstin des Songwritings in Worte zu fassen bleibt schwierig, eine ihren königlichen Klang-Kleinodien angemessene Schublade muss erst noch gezimmert werden, nur schön dunkel muss sie sein. Mal unsanft gebettet in kratzend-kargen akustischen Saitengeflechten, mal umflort und umschmeichelt von machtvollen Keyboard-Klanggebilden, entfaltet die Sängerin mit der betörenden Stimme ihren verführerisch-dunklen Zauber zu voller Pracht.

Gewachsen aus Folk-Wurzeln, getragen von reifer Singer-Songwriter-Kunst, sind Whites Weisen von einer düster-edlen Grazie, die zutiefst berührt Ihre mitunter wild mäandernden Melodien wissen zu fesseln, und derart gefangen stellt sich der Hörer die Schubladenfrage schon bald nicht mehr. Dunkel-packender Singer-Songwriter-Gothic-Americana von schillernder Schönheit.

 

Die genaue Bandbesetzung ist uns leider noch nicht bekannt