Das Lab-Festival zum Nulltarif

Jedes Jahr seit 1981 findet am letzten Augustwochenende das „Lab-Festival zu Nulltarif“ statt – auf dem Berger Festplatz bei den Berger Sprudlern im Unteren Schlossgarten (Nähe Mineralbäder).

 

Seither gibt es auf Stuttgarts einzigen Schlosspark-Open-Air Jahre Musik, Kabarett und (Kinder-)Theater „für umsonst“. Seit 1981 standen bereits mehr als 300 verschiedene Bands und Solokünstler standen auf den Brettern der Festivalbühne, Zehntausende von Besuchern strömten in das Zelt im Unteren Schlossgarten.

 

Über diese lange Zeit hat sich das Lab-Fest seine ehrenamtliche Struktur (mit über 100 Helfern jedes Jahr) ebenso bewahrt wie seine charmante, entspannte Mischung aus Musik, Kinderprogramm, Kunsthandwerkermarkt und Kulinarischem aus aller Welt. Und noch immer wird das Lab-Fest ausschließlich aus den Gastroeinnahmen und Spenden der BesucherInnen finanziert.

 

Seit Jahren organisieren wir auch einen Markt zivilgesellschaftlicher Initiativen, Bündnisse und Vereine, die sich sozial-, umwelt- und entwicklungspolitisch engagieren, auf der Wiese vor dem Festivalzelt. Und natürlich an Samstag und Sonntag Kinderprogramm mit Spielmobil, Kindertheater, Kinderzirkus und Schminken.

 

Das 36. Lab-Festival wird vom 25. bis 27. August 2017 stattfinden.

 

Das Programm findet Ihr, sobald es feststeht, hier.

Der Lab-Fest-Platz im Unteren Schlossgarten
Abendkonzert im Lab-Fest-Zelt
Kinderprogramm beim Labfest
Bürgerschaftliche Initiativen beim Initiativen-Markt 1
Bürgerschaftliche Initiativen beim Initiativen-Markt 2
Relaxen beim Lab-Fest im Schlossgarten