Fr 5.05.2017, 20:30        
Carmen Souza      
Creology
Weltmusik
Carmen Souza gehört zu den wichtigsten lusophonen Singer/Songwriterinnen der neuen Generation. Obwohl sie nicht auf den Kapverden geboren wurde, ist sie eine wahre Botschafterin der Kultur ihrer Vorfahren. Sie verpasst den traditionellen Rhythmen der Insel wie Funana, Morna, Batuke und Marzurka einen einzigartigen souligen Touch und sucht immer das Besondere.

Creology (Kreolistik) beschreibt die Erforschung der Kreolsprachen. Keine Angst - Carmen Souza und Theo Pascal sind nicht plötzlich zu Sprachforschern geworden! Vielmehr präsentieren sie auf ihrem neuem Album „Creology“ ihre Auseinandersetzung mit der kreolischen Musikkultur und deren Entstehungsgeschichte, die auch gleichzeitig eine Geschichte der Sklaverei und Kolonisierung darstellt.

Carmen Souza - preisgekrönte Weltmusik- und Jazzsängerin und Nachkomme afrikanischer Sklaven auf den Kapverden - verbindet das kreolische Erbe ihrer Heimat Kapverden mit Elementen des Jazz. Theo Pascal wuchs als Sohn eines baptistischen Priesters auf, der sich afrikanischer Sklaven annahm.

In ihren Songs verarbeiten die beiden Künstler ihre kulturelle Prägung und widmen sich musikalisch den portugiesischen Ex-Kolonien Kapverden, Mosambik, Angola und Brasilien ohne in Wehmut zu verfallen. Vielmehr feiern sie mit Lebensfreude die Wurzeln ihrer Heimat Kapverden und Portugal und bauen daraus eine positive, musikalische Gegenwart.

„Creology“ ist ein Zeugnis der Überwindung und des Optimismus. Feiern Sie live mit Carmen Souza und Theo Pascal das wunderbare und einzigartige Erbe der kreolischen „Nation“!

Carmen Souza – Gesang, Gitarre, Piano
Theo Pas'cal – Kontrabass/E-Bass
Ruben Fox – Saxofon
Elias Kacomanolis – Schlagzeug
 
http://www.carmensouza.com 

http://www.youtube.com/user/carmensouzavideos   

http://www.facebook.com/carmensouzaofficial?fref=ts