Fr 7.10.2016, 20:30        
Latin Quarter      
Die britische Polit-Pop-Legende mit neuem Album
Special
Vor genau 31 Jahren landeten Latin Quarter mit ihrem Album „Modern Times“, das sich mehr als 250.000 Mal verkaufte, und den darauf enthaltenen Hits „Radio Africa“ und „New Millionaires“, in den deutschen Charts.

Seitdem gab es einige Besetzungswechsel und zwischen 2000 und 2010 auch eine längere Auszeit.
Nach dem 2012er Reunion-Album „Ocean Head“ und dem 2014 erschienenen Nachfolger „Tilt“, mit dem die Band ihr dreißigstes Bandjubiläum feierte, wird im September 2016 ihr mittlerweile neuntes Studio-Album (Arbeitstitel „The Imagination of Thieves“) erscheinen.

Das neue Album wird zwölf brandneue Songs enthalten, die – ein Markenzeichen der Band – sowohl politische als auch persönliche Themen behandeln. In ihrem aktuellen Live-Set wird die Band das neue Album vorstellen, aber natürlich auch Songs aus ihren früheren Alben in neuen Arrangements spielen.

Das Tour Line-up besteht aus dem Mastermind, Bandgründer und über die Jahre einzi-gem konstanten Bandmitglied, Steve Skaith, dem Gründungsmitglied und Produzenten Steve Jeffries, dem Original Latin Quarter-Percussionisten Martin Ditcham (langjähriger musikalischer Weggefährte von Sade und Marius Müller-Westernhagen, sowie Studio-Musiker für die Rolling Stones, Tina Turner, Elton John, Chris Rea, Talk Talk u.a.) und, als großartige Ergänzung, dem neu zur Gruppe gestoßenen, südafrikanischen Bassisten Yo Yo Buys.

Steve Skaith – Gitarre, Gesang
Steve Jeffries – Keyboard
Martin Ditcham – Percussion
Yo Yo Buys – Bass
 
http://www.latinquartermusic.com