Konzert

Do 08.10.2020 20.30 Uhr Los Santos

AUSVERKAUFT

Cowboys & Cosmonauts

CD-Release-Party

 

Einlass: 19:30 Uhr

Eintrittspreise:

17,00 €


14,00 €


3,00 €


Online-Karten werden zum Normalpreis berechnet.
Die Ermäßigung wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.


 

 

Bitte kauft nur dann einen Einzelplatz, wenn ihr alleine mit Sicherheitsabstand sitzen wollt. Wenn ihr in einer Gruppe kommt, bitte einen entsprechenden Tisch buchen!

Früher war die Zukunft besser: 

Der Siegeszug der Atomenergie stand bevor, reaktorbetriebene Raketen und Atomflugzeuge wurden entwickelt und Autos sollten bald mit nur einer Tankfüllung (Uran!) 8000 km weit fahren. 

Die Transistortechnik erlaubte die Herstellung immer kleinerer Radioapparate, und bald würden Fans ihre Lieblingsmusik sogar am Strand hören können. Der Computer für den privaten Gebrauch jedoch, da waren sich die Fachleute einig, würde sich niemals durchsetzen. 

Science-Fiction-Fernsehserien zeigten, dass das friedliche Zusammenleben der Erdbevölkerung mit der anderer Planeten möglich ist, und die letzte Grenze hatte sich vom Wilden Westen in Richtung Weltall verschoben: JFK, Mondprogramm, Apollo- Mission.


Auf “Cowboys & Cosmonauts“ huldigen Los Santos den Weltraumphantasien und dem Sound der 1960er Jahre. Sie verbinden flirrende Orgeln, analoge Effekte, Gitarren mit viel Twang, exotische Rhythmen und betörenden Duettgesang mit Geschichten von Raumschiffen, der Suche nach dem Glück in den Tiefen des Weltraums und von der großen Liebe, deren Glut leider eine atomare Kettenreaktion auslöst.

Dazwischen zeigen Los Santos mit einem ganz irdischen Liebeslied oder einer schmutzigen Tanznummer immer wieder, dass sie ihre Bodenhaftung nicht verloren haben.

Dieses Album schlägt eine Brücke zwischen Cowboys & Cosmonauts, zwischen Country und Cumbia, Rumba und Rock’n’Roll, Surf und Ska, Kapitalismus und Kommunismus, zwischen Bonanza und Raumschiff Enterprise.


 

Stefan Hiss – Gesang, Akkordeon, Orgel
Joscha Brettschneider – E-Gitarren
Bernd Öhlenschläger – Schlagzeug
Lucía Schlör – Gesang