Blues

Sa 25.04.2020 20.30 Uhr Jimmy Reiter Band

Starker Gitarrenblues

 

Einlass: 19:30 Uhr

Eintrittspreise:

16,00 €


13,00 €


3,00 €


Online-Karten werden zum Normalpreis berechnet.
Die Ermäßigung wird an der Abendkasse ausgezahlt.
Bitte gültigen Ausweis mitbringen.


 

 

Manche Gitarristen verschießen ihr kreatives Pulver schon zu Zeiten, in denen sie noch zu dicht an ihren Favoriten kleben. Als Solist mit eigener Band sollte man seinen eigenen Sound gefunden haben. Andere hingegen sind zu vorsichtig, kommen über den Status des Begleitmusikers einfach nicht hinaus. Jimmy Reiter hat für sich genau das richtige Konzept zur richtigen Zeit gefunden und verwirklicht. Er war lange Zeit Sideman (bei Doug Jay & The Blues Jays), bis er sich bereit fühlte, eine Band unter seinem Namen zu führen. Er wollte zu diesem Zeitpunkt längst nicht mehr wie irgendein Gitarrist klingen. Weder wie Albert King noch wie Robben Ford. Sein Ziel war es, dem Blues zu dienen, ihn zu spielen, Tag für Tag, Abend für Abend. Im Herbst 2011 ist die Zeit reif für das erste Jimmy-Reiter-Album „High Priest Of Nothing“, das mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde. In den folgenden Jahren heimste er diverse Auszeichnungen ein (etwa German Blues Awards, bester zeitgenössischer Blueskünstler/Blues in Germany), spielte ein zweites Album und tourte unermüdlich. 2018 ging die Jimmy Reiter Band ins Studio ging und nahm ihr drittes Album „What You Need“ auf.

„Dieser Kerl ist definitiv einer der besten jungen Gitarristen der europäischen Bluesszene“, schreibt das britische Magazin Blues & Rhythm über Jimmy Reiter.

 

Jimmy Reiter – Gitarre, Gesang
Jasper Mortier – Bass, Gesang
Nico Dreier – Keyboard
Björn Puls – Drums, Gesang