Musikalisches Profil und Booking Policy

 

Das Programm wird von einer Programmgruppe geplant. Die jährlich ca. 130 Ver-anstaltungen werden ehrenamtlich betreut; es gibt nur anderthalb hauptamtliche Stellen.

 

Das Laboratorium hat in den 40 Jahren seines Bestehens ein Programmprofil entwickelt, das inzwischen aus folgenden Schwerpunkten besteht:

 

• Weltmusik

• Blues

• SingerSongwriter – Americana – Roots Rock

• Regionale Bands („Local Heroes“)

• Kabarett

 

Das Laboratorium führt mehrmals pro Jahr Schwerpunktreihen durch. Darüber hinaus finden regelmäßig Veranstaltungen zu gesellschafts- und kulturpolitischen Themen statt. Dennoch haben wir natürlich für so manches Projekt, das künstlerisch kaum oder nur sehr schwer einzuordnen ist, auch Platz im Programm.

 

Über das Programm entscheidet die Programmgruppe, die wiederum aufgeteilt ist in einzelne, den inhaltlichen Schwerpunkten zugeordnete Arbeitsgruppen. Diese AGs entscheiden selbstständig über „ihr“ Programm, das jedoch auch immer im Plenum, das etwa einmal im Monat tagt, besprochen und abgestimmt wird.

 

Bewerbungen laufen über das Lab-Büro, das die Bewerbungen an die ent-sprechenden AGs weiter leitet.

 

Wir bitten alle an Auftritten im Laboratorium interessierten MusikerInnen und Agenturen,

 

• sich nur zu bewerben, wenn das künstlerische Konzept zu unserem Programm passt

 

• uns nicht ungefragt CDs und anderes Material zu schicken - eine erste Info per Mail reicht völlig aus. Bei Interesse melden wir uns und bitten um weiteres Material.

 

Das spart sowohl Euch als uns viel Geld und Zeit.

 

 

LéOparleur 2008 im Lab